STV Artlenburg

STV Artlenburg

STV Artlenburg
STV Artlenburg

Kurzer Rückblick: Dein Fazit zur vorherigen Serie?

Dafür das es letzte Sasion nur um die goldene Ananas ging sind wir mit dem Abschneiden im großen und ganzen zufrieden. Hätten wir am letzten Spieltag genug Personal gehabt wäre der Sprung auf platz 3 drin gewesen.

3. Kreisklasse – fühlt sich das wie ein Abstieg an?

Wenn man so drüber nach denkt, finde ich es schon irgendwie aber da alle anderen Vereine vom Vorjahr auch dabei sind denkt man dann aber auch wieder nicht. Es ist halt die gleiche Klasse mit einer anderen Zahl davor.

Wie schätzt du die Liga ein?

Ich denke mal das die Liga die gleiche stärke oder auch schwäche hat wie die letzte Sasion auch, vielleicht gibt es zwei drei Positive wie auch negative überraschungen. Das werden wir dann nach den ersten 10 Spieltagen sehen.

Was möchtest du in dieser Serie auf jeden Fall verändern?

Wir wollen gar nicht soviel verändern, wir wollen so weiter machen wie wir in der Rückrunde gespielt haben. Mehr den Ball und Gegner laufen lassen, im Zweikampf müssen wir uns teilweise cleverer anstellen. Dann ist es wichig das wir nicht nur auf den Platz mehr Disiplin an den Tag legen sondern auch neben den Platz. Ich weiß das ist nur 3. Kreisklasse aber eine art „Grunddisiplin“ sollte vorhanden sein.

Was ist die positivste Eigenschaft des Teams?

Die antwort ist in der frage. Das es ein Team ist. Der Grundkern des Teams spielt schon seit Jahren zusammen. Wir haben spieler die sind mittlerweile über 30 spielten aber schon in der Jungen und haben nie den Verein gewechselt und das merkt man in gewissen Situationen denn auch. Genau diese Spieler sind aber auch in der sasion gefragt die neuen Jungen Spieler zu führen und ihnen zu Helfen.

Und wo siehst du die größte Baustelle?

Wir haben in der Sasion viele junge Spieler bekommen die ihr erstes Jahr im Herren bereich Spielen. Die Jungen Spieler müssen sich schnell an den Fußball in den Herren bereich gewöhnen. Das wird die größte Aufgabe sein die nicht nur das Trainerteam bewältigen muss sondern auch die erfahrenen Spieler.

Wie sehen die Ziele für diese Spielzeit aus?

Wir wollen oben mit spielen. Also nicht schlechter als Letzte Sasion, dies war der 5 Platz allerdings wollen wir uns ja auch verbesseren also ist das Ziel Platz 1 bis 3.

Ist das Team stärker oder eher schwächer geworden?

Das Team ist deutlich stärker geworden. Wir haben keine Abgänge sondern nur Zugänge.

Welche Spieler sind gegangen?

Wir haben einige spieler von der Jugendmannschaft aus Hohnstorf bekommen, die jungen wilden sind eingespielt allerdings brauchen die bestimmt auch eine gewisse eingewöhnungs Pharse.

Was hat sich im Trainer/Betreuerstab getan?

Da gibt es nix neues zu vermelden. Der Trainer ist Sven Brüggmann der Co Trainer ist Toni Sarmiento unser Betreuer und Mann für alles ist Peter Wöhlcke.

DatumHeimErgebnisseAuswärtsZeit

3.Kreisklasse Heide-Wendland Nord

Pos.MannschaftSGUVFAGDPts
100000000
100000000
100000000
100000000
100000000
100000000
100000000
100000000
100000000
100000000
100000000
100000000
100000000